Die Faszination des Mondsteins

Die Faszination von Mondsteinen wurzelt in ihrer geheimnisvollen Herkunft. Das Wort "Mondstein" wurde vom Wort "lunar" abgeleitet, was bedeutet, dass es mit dem Mond in Verbindung gebracht wird.
Mondsteinringen, -anhängern und -ohrringen wird eine beruhigende Wirkung auf Frauen nachgesagt. Es wird auch angenommen, dass sie Glück bringen, vor bösen Geistern schützen und Schlaflosigkeit heilen können.
Mondsteine sind in Schmuck beliebt, weil sie das Licht schön reflektieren und einen gewissen Schimmer haben, der sie edel wirken lässt.
Mondstein
Die Mineralogie des Mondsteins ist ein seit langem erforschtes Thema. Es ist eine Vielzahl von Feldspat und kommt in den meisten Teilen der Welt vor. Die darin enthaltenen Mineralien sind in einem einzigartigen Muster angeordnet und sorgen für seine charakteristischen Farben, die von Weiß über Apricot reicht und das Phänomen des Pleochroismus zeigt.
Feldspat ist ein Silikatmineral, das eines der häufigsten gesteinsbildenden Mineralien auf der Erde ist. Feldspäte kristallisieren aus geschmolzenem Magma als amorpher Feststoff ohne kristalline Struktur. 
Der Stein ist ein hartes, kompaktes Material, das zu einem bearbeitbaren Material wie Stein oder Marmor geschnitten oder geformt werden kann.
Die Farben des Mondsteins reichen von farblos über weiß und bräunlich bis zu bläulich mit bläulichem oder weissem Schimmer. Auch dunkle Versionen des Steins existieren. Besonders attraktiv wird der weiß-bläuliche Glanz, der geheimnisvoll aus der Tiefe des Steins zu schimmern scheint. 
Besonders beliebt ist der Regenbogen-Mondstein, der mineralogisch gar kein Mondstein, sondern ein weisser Labradorit ist. Weil er als Mondstein bekannt ist, belässt auch der Handel es bei der Bezeichnung. Ein Highlight stellen hier deutlich blau schimmernde Regenbogen-Mondsteine dar, die nicht identisch mit dem sogenannten "blauen Mondstein" sind. Bei diesem handelt es sich um um blauen Chalzedon.
Die Regenbogen-Variante wie auch die anderen werden vor allem als Cabachons für Ringe verwendet, wirken bei hoher Qualität der Steine aber auch facettiert und eignen sich hervorragend für Anhänger oder Ohrringe.

Älterer Post Neuerer Post